Erasmus+ Personalmobilität (STT)

Das Erasmus+ Personalmobilitäts-Programms bietet nicht-wissenschaftlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der TU Clausthal die Möglichkeit, eine der Erasmus+ Partnerhochschulen kennen zu lernen, um u.a. Erfahrungen auszutauschen, Fremdsprachenkenntnisse  und interkulturelle Kompetenzen auszubauen. Übergeordnetes Ziel ist die Pflege und Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Partnerhochschulen und die weitere Internationalisierung der TU Clausthal.

Möglichkeiten der Erasmus+ Personalmobilität: 

  • Hospitationen
  • Job Shadowing
  • Studienbesuche Teilnahme an Workshops und Seminaren
  • Teilnahme an Sprachkursen

Die Auslandsaufenthalte dauern mindestens zwei Tage und höchstens zwei Monate. Empfohlen wird eine Mindestdauer von fünf Tagen

Die grundsätzliche Bereitschaft, auch einen Gegenbesuch zu empfangen, sollte vorhanden sein.

Vorteile eines Erasmus+ Aufenthalts:

  • Aufenthalt auf der Basis eines abgestimmten Programms
  • Fachlicher Austausch und neue Perspektiven
  • Stärkung der eigenen Kompetenzen
  • Ausbau und Vertiefung von Netzwerken

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Die Fördersätze STT finden Sie auf dieser Seite.

Bettina Sekler

Contact
Telephone: +49 5323 72-2231
Fax: +49 5323 72-3939
E-Mail: bettina.sekler@tu-clausthal.de

Address
Room 1
Graupenstraße 11
38678 Clausthal-Zellerfeld

Consultation hours:
By appointment only