Teilnahmevoraussetzungen

 

Das Erasmus+-Programm ist Nachfolger des LLP/ERASMUS-Programms. Gegenüber einer freien Bewerbung an einer europäischen Partnerhochschule bietet das Erasmus+-Programm viele Vorteile (wie z.B. Befreiung von den Studiengebühren an der Partnerhochschule).

Voraussetzungen für eine Teilnahme am Erasmus+- Programm sind

  • Immatrikulation an der TU Clausthal
  • Teilnahme an einer der monatlich angebotenen Gruppenberatungen für das Auslandsstudium
  • Mindestens im dritten Semester Bachelor, mindestens im zweiten Semester Master- oder Doktorandenstudium
  • Notendurchschnitt (ungewichtet) von 2,4
  • Mindestens 20 Credits pro Semester an der TU Clausthal erbracht
  • Ausreichende Kenntnisse der Lehrsprache an der Partnerhochschule (je nach Partnerhochschule unterschiedlich, mindestens aber B2)
  • Staatsangehörigkeit eines der ERASMUS-Teilnahmeländer (28 EU-Länder, Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei und die Schweiz)

Bitte beachten Sie:

  • Studierende müssen während des Auslandsaufenthaltes an der TU Clausthal eingeschrieben bleiben.
  • Die Auswahl der Studierenden für einen Auslandsstudienaufenthalt sowie die Vergabe eines Mobilitätszuschusses erfolgt durch das Internationale Zentrum Clausthal (IZC).
 
Kontakt

Bettina Sekler

Raum: 1
Graupenstraße 11
38678 Clausthal-Zellerfeld

+49 (0)5323/ 72-2231
+49 (0)5323/ 72-3939
bettina.sekler@
tu-clausthal.de

Sprechzeiten:

Dienstag 09:30-12:00 Uhr

Donnerstag 09:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung 

 

Kontakt

Manuel Lüning

Raum: 2
Graupenstraße 11
38678 Clausthal-Zellerfeld

+49 (0)5323/ 72-5048
+49 (0)5323/ 72-3939
manuel.luening@
tu-clausthal.de

Sprechzeiten:

Donnerstag 10:00-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung 

 


Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018